FC Forstern UNERTLCUP Sieger 2019

  • 30. September 2019
  • alex
  • 512 Views

Die AH des FC Forstern konnte zum ersten Mal den Unertl-Cup gewinnen und dies ungeschlagen. Der Cup wird seit 2004 ausgetragen. Die Forsterner AH ist Gründungsmitlied, also von Anfang an dabei. Bisher gelang es nie den Pokal nach Forstern zu holen. Doch diesmal klappte es mit einer starken Truppe aus vielen langjährigen Spielern, die schon seit der Jugend zusammen spielen und mit dem FC Forstern auch den Aufstieg in die Kreisliga 2006/2007 feiern konnten.

Das Team spielte gegen den Tabellenzweiten aus Maitenbeth und konnte 2 : 0 gewinnen. Ungeschlagen ging es dann zur Siegerehrung. Alois Unertl von der Brauerei Unertl aus Haag überreichte dem Spielertrainer Andreas Reich den Pokal. Neben dem Wanderpokal erhält der FC Forstern eine Urkunde und 100 Liter Weißbier als Prämie. Außerdem werden die Forsterner Gastgeber des Finales im nächsten Jahr sein. Zugleich feiern sie 2020 auch ihr 40-jähriges Bestehen der Alten Herren und können somit gleich beide Veranstaltungen kombinieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.